Traumaheilung

Ich möchte mich hier outen. Nicht vielleicht, wie Ihr denken könntet. Ich möchte über die Erfahrung mit dem sexuellen Übergriff am Strand schreiben, den Dirk schon erwähnt hat. Die Situation war für mich schon brenzlig (wer den Artikel von Dirk nicht gelesen hat: uns hat ein Mann verfolgt, der sein sexuelles Interesse an mir sehr öffentlich deutlich gemacht hat), zumal auch noch unsere Jüngste dabei war. Ich war sehr verunsichert, wie frau sich gegenüber den Einheimischen verhalten soll, so dass sie ablassen. Ich war sehr irritiert und ängstlich und es hat mich in eine Lage gebracht, die ich schon lange nicht mehr gefühlt hatte: ich war das Opfer… ich fühlte mich als Opfer und so bin ich, rückblickend gesehen, auch leider an den Strand gegangen. Ich war nicht in meiner Kraft, in der Kraft, die ich so lange geübt habe, nachdem ich als Kind missbraucht wurde und sexuelle Übergriffe diverser Art von Männern erfahren hatte.

Nachdem wir vom Strand in unser Haus wieder gegangen bin, habe ich mich aufgelöst gefragt, was das bedeuten sollte. War dieser Übergriff etwas, an dem ich Lernen darf? Und ich beschloss, zu lernen!

In meine Kraft zu kommen und egal in welchem Land mit welchen Männern, welcher Religion, mir so etwas nicht bieten zu lassen. Von vornherein klarzustellen, leg Dich besser mit mir nicht an. Könnte unbequem werden!

Jetzt könnte die eine oder der andere sagen, ja: wer weiß, wie sie an den Strand gegangen ist, wie sah sie aus? Bedeckt oder unbedeckt? Hat sie ihm einen Anlass gegeben? Nein, habe ich nicht, ich war bedeckt! Und wenn ich es nicht gewesen wäre, zb leicht bekleidet, wäre ein Nein (auch körpersprachlich), ein Nein! Egal wie laut oder wie leise. Das haben Menschen/Männer zu respektieren. Gut aussehende Frauen, die sich nicht verstecken, sind kein Freiwild!

Ich übernehme meine Verantwortung, weil ich nicht kraftvoll gewesen bin. Das bin ich jetzt aber wieder!

Das Lernen war hart, aber sehr lehrreich! Und dafür bin ich dankbar!

Lydia

P.S. Ich hatte die Tage später sehr gute Erfahrungen mit Männern und Frauen. Für mich als Frau sind Begegnungen mit Frauen besonders schön! Sie sind warmherzig und stolz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.