Neue Diagnose: Bipolar

Ende August hatte ich auf meinen Wunsch und mit Unterstützung meines Psychiaters mein Medikament gewechselt und habe auf Bupropion umgestellt. Die unerwünschten Nebenwirkungen von Venlafaxin waren weg, dafür kam ich aber drauf – worauf, das sollte ich erst Wochen später erfahren. Erstmal erlebte ich eine durchaus gewünschte und subjektiv angenehm empfundene Antriebssteigerung. Ich war kraftvoll, konnte meine Dinge erledigen, war interessiert und motiviert, neue Themen zu erkennen und anzugehen. Gleichzeitig wurde ich aber auch rechthaberisch, unterbrach gerne meine Gesprächspartner und hatte irgendwie zu allem meinen Senf abzugeben. Meine Frau beschwerte sich und ich erkannte langsam, dass DIESE Antriebssteigerung doch etwas zu viel war. Als mein Psychiater aus dem Urlaub zurück war, setzte ich mein Medikament ab und ging ein paar Tage später mit meiner Frau zu ihm. Diese Sitzung war sehr aufschlußreich.

Willkommen in meinem Blog

Wenn Du das erste Mal hier bist, möchte ich Dir einen kurzen Überblick geben, was Dich erwartet: Der Blog handelt von den Beweggründen und Auslösern für meine Fahrradtour von Lissabon in den Senegal im Frühjahr 2018 und wie es mir danach ergangen ist. Er handelt also viel von meiner Erkrankung und meinem Umgang damit. Wenn Du (mich) verstehen willst, ist es wahrscheinlich am besten, du fängst vorne an und das ist in einem Blog nun mal ganz hinten: beim ersten Artikel aus 2016. Falls Dich mein Reiserad interessiert, wechsle zu diesem Artikel. Danach geht es chronologisch weiter bis zum Start meiner Reise am 16. April 2018. Hier erhält Du einen Überblick über meine Reiseroute. Alles was meine Gesundheit und meinen Umgang damit nach der Reise bis heute betrifft, findest du ab hier. So, nun viel Spaß beim Lesen und ich freue mich immer noch über Kommentare, ob persönlich oder im Blog!